Antarctica

  1. Home
Antarctica, het meest zuidelijke continent op aarde, valt onder het Antarctisch Verdrag, dat de territoriale aanspraken van verschillende landen opschort en het gebied tot een gebied voor vreedzaam onderzoek en wetenschappelijke samenwerking maakt. Landen met territoriale aanspraken op Antarctica zijn Argentinië, Australië, Chili, Frankrijk, Nieuw-Zeeland, Noorwegen en het Verenigd Koninkrijk. Deze claims overlappen elkaar in sommige gebieden, maar worden tijdelijk opgeschort door het verdrag.

Landen in de Antarctische regio

Naast deze hoofdclaims zijn er enkele afgelegen eilandgebieden bij Antarctica die door verschillende landen worden bestuurd:

Deze gebieden worden voornamelijk gebruikt voor onderzoeksdoeleinden en zijn niet permanent bewoond door mensen. Ze zijn van groot belang voor de wetenschap, vooral voor studies over klimaatverandering, ecologie en de bescherming van het mariene milieu.

Overzicht van de landen op Antarctica
Die Französischen Süd- und Antarktisgebiete sind ein französisches Überseegebiet und umfassen die Inselgruppe der Kerguelen, die Inseln Amsterdam und Saint-Paul, die Crozet-Inseln, Adélieland und die Îles Éparses. Die Inseln liegen im Indischen Ozean südöstlich von Afrika, während Adélieland eine Fläche von 432.000 ...
Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln sind ein britisches Überseegebiet im südlichen Atlantik. Es besteht aus der Insel Südgeorgien und einer Kette kleinerer Inseln, den Südlichen Sandwichinseln. Der Archipel ist fast unbewohnt und hat keine regelmäßigen Verkehrsverbindungen, aber es gibt begrenzte Besuche von Kreuzfahrtschiffen. Die ...
Die Bouvetinsel ist eine unbewohnte Vulkaninsel im Südatlantik, die politisch zu Norwegen gehört. 1700 Kilometer ist die Insel von der Antarktis entfernt, neun Kilometer lang und fast komplett von Gletschern bedeckt. Hier herrscht ein raues Klima, das allein Seebären, See-Elefanten und Pinguinen eine Überlebenschance lässt. Der Name ...
Die Heard- und McDonaldinseln sind ein australisches Außengebiet im südlichen Indischen Ozean, etwa zwei Drittel des Weges von Madagaskar bis zur Antarktis. Die aus vulkanischen Bergen bestehende Inselgruppe wurde Mitte des 19. Jahrhunderts entdeckt und gehört seit 1947 zu Australien. Die Inseln sind unbewohnt und gelten als einer der ...